Herzlich Willkommen beim Vermessungsbüro Ortmann.

Als eines der führenden Ingenieurbüros für Vermessung und Geoinformation in Baden-Württemberg bieten wir, das Vermessungsbüro Ortmann, seit 30 Jahren von drei Standorten aus ein breites Spektrum an vermessungstechnischen Leistungen.

Dabei erfüllen wir als Partner die individuellen Anforderungen verschiedener Kunden. Zu unseren Kunden zählen:
  • Grundstückseigentümer und Notare
  • Städte, Gemeinden und kommunale Institutionen
  • private Bauherren
  • Industrie, Dienstleistung-, Handels- und Versorgungsunternehmen
  • Technische Verwaltungen
  • Architekten, Planer, Bau- und Erschließungsträger
  • Immobilienbetreiber

Die hohe Kundenzufriedenheit steht hierbei stets im Vordergrund.

Wir gewährleisten unseren Auftraggebern die ganzheitliche Projektbetreuung, von der Entwurfs- und Bauvermessung über die anspruchsvolle Ingenieurvermessung bis hin zur amtlichen Vermessung (Grundstücksteilungen, Grenzherstellungen und Baulandumlegungen) und Geoinformation.


Im Jahre 1985 wurde das Büro im badischen Bühl gegründet. 1994 erfolgte die Ernennung von Dipl.-Ing. Michael Ortmann zum öffentlich bestellten Vermessungsingenieur und so konnte bereits 1995 das Büro in Offenburg als Amtssitz eröffnet werden. Seit dem Jahr 2008 dient ein weiteres Büro im Oberkircher Haus der Ingenieure der Abdeckung des großräumigen Geschäftsgebietes. Zum 01.01.2014 gründeten Dipl.-Ing. Michael Ortmann (ÖbVI) und Dipl.-Ing. (FH) Daniel Ortmann die "Ortmann Ingenieurbüro für Vermessung GbR". Am 18. März 2014 erfolgte die Ernennung von Herrn Dipl.-Ing. (FH) Daniel Ortmann zum öffentlich bestellten Vermessungsingenieur mit Amtssitz in Bühl.

Mit den drei Standorten in Bühl, Offenburg und Oberkirch ist unser Unternehmen räumlich flexibel und deckt den Kernbereich entlang der Rheinschiene sowie im erweiterten Bereich Baden-Württemberg bestens ab.

Unser Unternehmen mit einem erfahrenen, spezialisierten und motivierten Team von mehr als 30 Mitarbeitern gewährleistet die zeitnahe Umsetzung von Kundenwünschen.
In das Team bringen sich sowohl Mitarbeiter der ersten Stunde mit ihrer ganzen Erfahrung als auch Nachwuchskräfte mit neuen Ideen ein. Als Ausbildungsbetrieb können wir dieses Gleichgewicht auch in Zukunft garantieren.

Dem Team steht im Innen- und Außendienst eine Ausstattung zur Verfügung, die stets auf dem neuesten Stand der Technik ist.
Durch unser breit aufgestelltes Unternehmen können wir Ihnen ein komplettes Leistungsspektrum rund um das Thema Vermessung bieten. Dabei betreuen wir sowohl kommunale und private Kunden als auch Planer, Architekten und Unternehmen in den verschiedensten Aufgabenbereichen.

Als öffentlich bestelltes Vermessungsbüro decken wir das Gebiet der amtlichen Vermessung / Katastervermessung mit Flurstückszerlegungen, Grenzfeststellungen, der Vermessung lang gestreckter Anlagen, Gebäudeaufnahmen für das Liegenschaftskataster und Baulandumlegungen vollständig ab.

Bei baurechtlichen Genehmigungsverfahren von Neu- und Umbauten, erstellen wir als Sachverständige den Lageplan zum Bauantrag in enger Abstimmung mit Bauherren, Planern und Baurechtsbehörden unter Beachtung gesetzlicher Vorgaben.

Wenn es um die Realisierung von Bauvorhaben, die Überwachung bestehender Gebäude oder Anlagen und weitere spezielle Aufgaben geht, können wir Sie im Bereich der Ingenieur-, Bau- und Deformationsvermessung unterstützen.

Für die zuverlässige und wirtschaftliche Verwaltung raumbezogener Daten werden in Kommunen und bei Unternehmen Geoinformationssysteme eingesetzt. Wir, das Vermessungsbüro Ortmann, hat sich in den vergangenen 10 Jahren im Bereich der Geoinformation und des Facility Managements engagiert und steht Städten, Gemeinden und Unternehmen bei der Datenerfassung, Datenverwaltung, Konzeption und Koordination zur Seite.
Als öffentlich bestelltes Vermessungsbüro führen wir amtliche Vermessungen (Katastervermessungen) aller Art durch. Die Gebühren für diese Leistungen ergeben sich aus der Gebührenverordnung des Landes Baden-Württemberg.
  • Flurstücksteilung
    Die Flurstücksteilung wird erforderlich, wenn der Flurstückszuschnitt verändert werden soll. Die entstandenen Flurstücksteile können entweder eigenständige Flurstücke bleiben oder zu einem weiteren hinzu verschmolzen werden. Das Ergebnis der Teilung ist zusammen mit dem notariellen Kaufvertrag die Grundlage des Eigentumsübergangs im Grundbuch.
  • Gebäudeeinmessung
    Neu errichtete oder in ihrem Grundriss veränderte Gebäude müssen durch eine amtliche Gebäudeaufnahme für das Liegenschaftskataster aufgenommen werden. Diese kann entweder auf Antrag oder von Amts wegen (also ohne Antrag) erfolgen. Die Gebühr richtet sich hier nach den Herstellungskosten des Gebäudes.
  • Grenzfeststellung
    Eine Grenzfeststellung ist die überprüfung oder das Wiederherstellen eines Grenzpunktes nach seiner Festlegung im Katasternachweis.

    Sie wird in der Regel durchgeführt wenn:
    • der Grenzverlauf unklar ist
    • die Grenzzeichen fehlen oder nicht sichtbar sind
    • sich die Grenzzeichen nicht mehr in der richtigen Lage befinden
    • Gebäude oder Zäune an den Grenzen errichtet werden sollen
  • Baulandumlegung Die Baulandumlegung ist das Instrument um Bauland zu schaffen. Dabei muss die Grundstückssituation häufig von der grünen Wiese bis zum fertigen Wohngebiet komplett neu geordnet werden. Dies gilt sowohl für Wohngebiete als auch für den Gewerbe- und Industriebereich.
  • Vermessung langgestreckter Anlagen
    Lang gestreckte Anlagen, also z.B. Straßen, Gewässer, Bahntrassen oder Dämme, benötigen für den Ausbau, die Verlegung oder Verbreiterung in der Regel Land von umliegenden Grundstücken. Um diese Situation im Liegenschaftskataster und folglich im Grundbuch anpassen zu können wird nach der Fertigstellung eine Schlussvermessung durchgeführt.
  • Beratung
    Wir stehen Ihnen auf dem Gebiet der amtlichen Vermessung gerne beratend zur Seite.
In baurechtlichen Belangen stehen wir mit Architekten, Behörden und nicht zuletzt den Bauherren selbst in ständigem Kontakt um für das Genehmigungsverfahren einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.
  • Lagepläne zum Baugesuch nach LBO
    Soll bei der zuständigen Baurechtsbehörde ein Bauantrag gestellt werden, ist ein Lageplan zu fertigen und durch einen Sachverständigen zu unterzeichnen.
  • Baurechtliche Beratung
    Beratung bezüglich baurechtlicher Fragen zu Ihrem Bauvorhaben
Die Ingenieurvermessung beschreibt im Vermessungswesen ein weites Feld. Es reicht von der Bauvermessung über das Anfertigen von Geländemodellen, der Deformations-vermessung, bis hin zur hochpräzisen Industrievermessung.
  • Entwurfs- und Bauvermessung
    Jeder Planer benötigt eine fundierte Grundlage auf der er seine Vorstellungen entwickeln und konkretisieren kann. Diese Grundlage stellen wir durch detaillierte Bestandspläne, Geländeprofile oder Straßenabwicklungen bereit. Soll die Planung in die Realität umgesetzt werden wird zunächst durch Grobabsteckung und Höhenantrag der Aushub der Baugrube möglich gemacht und später durch das Einschneiden des Schnurgerüsts der exakte Bezug für das Bauunternehmen angegeben.
  • Baubegleitende Vermessung
    Bei großen und komplizierten Bauvorhaben ist meist eine höhere Genauigkeit in Lage und Höhe bei einem straffen Zeitplan gefordert. Um diesen Vorgaben gerecht zu werden ist es notwendig eine Baustelle durch vermessungstechnische Arbeiten zu „begleiten“. Dabei werden konkret die Bauwerksachsen und Bezugshöhen ständig während der Bauphase angegeben und bereits fertig gestellte Bereiche kontrolliert.
  • Geländemodelle und Massenberechnung
    Aus einer lage- und höhenmäßigen Aufnahme der Topografie wird ein digitales Geländemodell gefertigt, das Planungen erleichtern und veranschaulichen kann. Müssen für ein Bauvorhaben große Erdmassen bewegt werden, bedeutet dies einen erheblichen Mehraufwand. Diesen kann man durch eine Massenberechnung ermitteln und so frühzeitig berücksichtigen. Durch eine Aufnahme vor und nach der Erdbewegung kann schließlich das tatsächlich bewegte Volumen berechnet werden.
  • Vermessungstechnische Absteckung
    Jeder Punkt, der durch Koordinaten oder eine sonstige Festlegung definiert ist, kann von uns vor Ort angegeben werden. So konnten wir für die große Show der Bambi-Verleihung das kleine Rehkitz übergroß auf den Platz der Verfassungsfreunde in Offenburg übertragen.
  • Industrievermessung
    Bei der Einrichtung von Maschinen und industriellen Anlagen steigen die Genauigkeitsanforderungen in den Millimeter und Submillimeterbereich, um reibungslose Produktionsabläufe garantieren zu können.
  • Deformationsvermessung
    Sollen Bauwerke oder die Topografie auf Bewegungen untersucht werden kommt die Deformationsvermessung zum Einsatz. Das zu überwachende Objekt wird dabei regelmäßig kontrolliert und die Ergebnisse analysiert.
Die Geoinformation ist ein etablierte Art und Weise zur Verwaltung von Infrastrutkureinrichtungen. Eine durchgreifende Konzeption sichert eine nachhaltige Nutzung der Investitionen in diesen Bereichen. Insbesondere kommunale Aufgabenstellungen als auch sonstige großflächiger Liegenschaften lassen sich durch den GIS-Einsatz effizient verwalten und bewirtschaften. Die Leistungen im Bereich der Geoinformatik sind vielfältig und sind stark geprägt durch die Anforderung der unterschiedlichen Projekte und der Auftraggeber. GIS-Fachanwendungen sind vielfältig und individuell zu konzipieren um eine zentrale und übergreifende Nutzung zu ermöglichen.
  • Leitungskataster (Kanal, Wasser, Strom, Gas u.a.)
  • Bauleitplanung (Flächennutzungsplan, Bebauungsplan)
  • Liegenschaftsverwaltung (Pachtflächen, Friedhof, Ökokonto, Baulasten, Bauland, Altlasten)
  • Bewirtschaftung (Straßen, Grünflächen, Bäume, Einwohnerwesen)
  • Gesplittete Abwassergebühr
  • Eröffnungsbilanz für kommunale Doppik
  • Jagdkataster / Jagdverpachtung
  • Kartografie
  • Bürgerinformationssysteme (Bodenrichtwertkarten, Stadtinformationssystem)
  • Datenanalysen und GIS-Verschneidungen
  • Geodatenmanagement
  • Beratung und Koordination
Zur Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen in Gewerbe- und Industrieunternehmen oder auch kommunaler Liegenschaften werden Facility Management Systeme aufgebaut und eingesetzt. Die Aufbereitung der Grundlagendaten (Digitalisierung und Homogenisierung) sind Ausgangspunkt für den wirtschaftlichen und bedarfsorientierten Betrieb von Liegenschaften, welche die folgenden Leistungen voraussetzt.
  • Aufmaß (Vermessung, Photogrammmetrie, Laserscanning)
  • Datengewinnung (Digitalisierung, Homogenisierung)
  • Mietflächenberechnung
  • Fortführung und Pflege
Hier können Sie das Antragsformular für Liegenschaftsvermessungen als PDF downloaden

Hier können Sie die Informationsbroschüre zur Gebäudeaufnahme downloaden
Ortmann Ingenieurbüro für Vermessung GbR Gesellschafter: Dipl.-Ing. Michael Ortmann Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur, Dipl.-Ing. (FH) Daniel Ortmann, Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur, Sachverständige nach § 5 Abs. 3 LBO Wo, Beratende Ingenieure, Steuer-Nr. 33090/79103
HAFTUNGSAUSSCHLUSS

1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungs-verpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/ verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet alle in der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Homepagerealisierung: werbeagentur p-medien, www.p-medien.com
 
Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. - Studentenförderpreis Der BDVI Der BDB - ein starker Berufsverband Ingenieurkammer Baden-Württemberg